Leistungsmerkmale der Programmversionen

Bereits die Freeware Version von Z-DBackup bietet zahlreiche Funktionen und Einstellungen und ist ein ideales Sicherungswerkzeug für den ambitionierten Heim-Anwender. Die Lizenz-Version bietet einen größeren Funktionsumfang für Profis und Unternehmen. Es gibt sie für Server als Server-Version und für PCs und Laptops als Workstation-Version, die sich nur im Hinblick auf die benötigte Windows-Plattform unterscheiden.

Leistungsmerkmale Freeware-Version Lizenz-Version
Backup-Sets (definieren die Daten und Einstellungen eines Backupauftrags) 20 250
1:1-Dateikopien * *
Max. Anzahl Dateien 1:1 Kopie pro Backup-Set 250.000 unbegrenzt*
Max. Gesamtgröße 1:1  Kopie pro Backup-Set 1 TByte unbegrenzt*
Unterstützt Pfadlängen von bis zu 32767 Zeichen * *
 
Backup-Archiv Freeware-Version Lizenz-Version
Max. Anzahl Dateien Zip-Archiv pro Backup-Set 250.000 500.000*
Max. Anzahl Dateien ZDB-Archiv pro Backup-Set 250.000 1.000.000*
Max. Gesamtgröße Zip-Archiv bzw. ZDB/ZDB+ 1 TByte unbegrenzt*
ZIP-Format PKZIP 4.05, 64 Bit PKZIP 4.05, 64 Bit
Deflate Kompression * *
Deflate64 Kompression *
Backup-Archiv Verschlüsselung * *
Backup-Archiv Verschlüsselung 256-Bit AES   *
Überprüfung der Archive auf Funktionalität manuell automatisch
Multi-Spanning bis 1 GByte bis 4, 12, 24 GByte
Selbstentpackende Backup-Archive (SFX) bis 2 GByte bis 2 GByte
 
Netzwerk Freeware-Version Lizenz-Version
Netzwerkfähig * *
UNC-Pfade * *
Netzlaufwerk verbinden/trennen * *
 
System Freeware-Version Lizenz-Version
Serverbetrieb 2003, 2008 (R2),SBS 2011, 2012 (R2), 2016 * Z-DBackup Server
Systemsicherung und -wiederherstellung * *
Viren-Selbsttest * *
Windows Systemabbild-Sicherung (ab Vista) * *
Disk-Image- und Bare-Metal-Wiederherstellung * *
 
Funktionen Freeware-Version Lizenz-Version
Verkettung von Backup-Aufträgen *
Auto-Shutdown * *
E-Mail-Benachrichtigungen * *
Backup-Datei als E-Mail-Anlage verschicken   *
Registry-Backup   *
Zeitsteuerung und Automatisierung mit Z-Cron oder Taskplaner mit Z-Cron oder Taskplaner
Durchführen von Datei- oder System-Aktionen vor/nach der Sicherung * *
Batch- und VB Skripte vor und nach dem Backup starten * *
Systemdienste (SQL-Server) vor /nach dem Backup starten/stoppen * *
Filter inklusiv * *
Filter exklusiv * *
Rücksicherung im Update- und Synchron-Modus * *
Inkrementelle Datensicherung * *
Differentielle  Datensicherung * *
Sicherung von exklusiv geöffneten Dateien mit Z-VSScopy mit Z-VSScopy
Dateisynchronisation (Refresh- und Synchron-Modus) * *
Versions-Backup * *
Outlook XP, 2003, 2007, 2010, 2013 Backup * *
Windows Mail / Windows Live Mail * *
Automatisches Verify (1:1 Vergleich) *
Sicherung von System- und versteckten Dateien * *
 
Backup-Medien Freeware-Version Lizenz-Version
Datensicherung auf USB-Stick * *
Datensicherung auf Iomega REV * *
Datensicherung auf RDX-Laufwerk/Festplatte * *
Datensicherung auf CD-R/DVD/Blu-Ray mit Z-DataBurn mit Z-DataBurn
Datensicherung auf FTP-Server (FTP/FTPS/SFTP) mit Z-FTPcopyII mit Z-FTPcopyII
Multi-Spanning der Backups auf HD * *
Multi-Spanning der Backups auf CD-R/DVD/Blu-Ray bis zu 4 CDs *
 
Bandsicherung Freeware-Version Lizenz-Version
Bandsicherung auf allen Bandtypen (DAT, DLT, LTO usw.) mit Z-DATdump mit Z-DATdump
Multi-Spanning auf Bandlaufwerk (nativ) *
 
Lizenz und Nutzung Freeware-Version Lizenz-Version
Geschäftliche und kommerzielle Nutzung   *
Anspruch auf kostenlosen technischen Support   *

* nur durch das Betriebssystem und die Hardware begrenzt.

Freeware-Version

Die Standardversion von Z-DBackup ist Freeware für den Privatgebrauch, d.h. sie kann von nur Privatpersonen kostenlos genutzt werden. Bei geschäftlicher Nutzung ist eine Lizenz notwendig.



Download Download der Freeware Version von Z-DBackup

Z-DBackup ist ein Programm von Andreas Baumann © 2001 - 2017.
Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum 2016 Andreas Baumann – Realisation by IMU