Backup Formate

Mit Z-DBackup können Sie Backups auf drei verschiedene Arten anlegen.

Backup Formate

Backuparchiv

Erstellen Sie Backups als komprimierte und verschlüsselte Backuparchive.

Backup Formate

1:1 Dateikopie

Erstellen Sie Backups als 1 zu 1 Dateikopien von Ordnern & Laufwerken.

Backup Formate

Systemsicherung

Erstellen ein Image-Backup ihres kompletten Systems.

Z-DBackup Assistent 4

Backuparchive

Z-DBackup erstellt Backuparchive in einem ZIP kompatiblen Archiv-Format. So ist ein direkter Zugriff auf die Sicherungsdateien auch ohne Z-DBackup gewährleistet. Die Wiederherstellung der Backuparchive ist mit beliebiger 64-Bit Zip-Software möglich. In Z-DBackup ist auch ein SFX-Modul enthalten, mit dem sich Selbstentpackende Backuparchive bis zu einer Größe von 2 GByte erstellen lassen.

Z-DBackup unterstützt zusätzlich zur herkömmlichen Zip-Verschlüsselung in der Lizenz-Version auch die moderne 256-Bit AES-Verschlüsselung.

Backuparchive können auf alle Laufwerken, die über einen Laufwerksbuchstaben oder UNC-Pfad ansprechbar sind (netzwerkfähig), direkt geschrieben werden. Anschließend kann das Backuparchive zusätzlich auf Wechsel-Medien (Diskette, ZIP, JAZ, REV, RDX, CD, DVD, Blu-Ray oder Band) kopiert oder in die Cloud hochgeladen werden. Hierfür ist eventuell ein Zusatzmodul erforderlich.  Überschreitet die zu sichernde Datenmenge das Volumen einen Mediums, kann das Backup per Multispanning auf mehrere Datenträger aufgeteilt werden.

Backup Formate

1:1-Dateikopie

Bei einer 1:1 Dateikopie werden die Dateien und Ordner einzeln vom Quellmedium auf das Zielmedium kopiert.

Clipboard Settings

NTFS-kompatible Datensicherung

Erweiterte Datei-Informationen und -Attribute werden mit kopiert. Die Sicherheitseinstellungen der Dateien werden auf das Backup Medium (z.B. eine mit NTFS formatierte Externe-Festplatte) übernommen und bei der Rücksicherung wiederhergestellt. Pfadlängen mit mehr als 260 Zeichen werden unterstützt.

Clipboard List

Automatisches Verify (1:1 Bit-Vergleich)

Die Backup-Überprüfung garantiert, dass alle Daten vollständig und korrekt kopiert wurden. Alle gesicherten Daten werden dabei noch einmal Byte für Byte mit dem Original verglichen.

Clipboard Sync

Dateisynchronisation

Z-DBackup kann auch zur Synchronisation zwischen zwei Medien oder Ordnern eingesetzt werden. Das Programm erstellt ein exaktes Abbild der Daten aus den Quellordnern im Zielordner und kann für den Abgleich die Synchronisation, Replikation, oder Spiegelung von Dateien und Verzeichnissen vom Computer, Notebook, oder Server/Netzwerk auf HD, NAS, USB, REV, RDX, CD, DVD, Blu-ray oder Tape eingesetzt werden.

Backup Formate

Sicherung von exklusive geöffneten und gerade benutzten Dateien

Viele Backup-Lösungen bieten keine Möglichkeit, exklusiv geöffnete Dateien zu sichern. Dadurch laufen Sie Gefahr, bei Problemen wichtige Daten nicht wiederherstellen zu können. Mit Z-VSScopy kann Z-DBackup, auch Dateien sichern, die während des Backups gerade benutzt werden und für andere Programme gesperrt sind.

Automatische geplante Datensicherung

Neben dem Assistenten für Z-Cron, dem speziell für Z-DBackup entwickelten Backup- und Task-Scheduler, enthält das Programm ein Schnittstelle zum Windows Taskplaner. Auch ohne Kenntnisse der Kommandozeilen Parameter von Z-DBackup lassen sich schnell und einfach Zeitpläne für die automatische Datensicherung anlegen. Beide Varianten ermöglichen eine automatisierte bzw. zeitgesteuerte Datensicherung mit Z-DBackup auch wenn kein Benutzer am System angemeldet ist.

Backup Formate