FTP Kommandozeilensteuerung

Der FTP-Client Z-FTPcopyII unterstützt neben der normalen Steuerung per Benutzeroberfläche auch eine Kommandozeilensteuerung.

Über Kommandozeilenparameter ist es möglich, dem Programm beim Start Vorgabewerte zu übergeben oder die FTP/SFTP/FTPS-Übertragung per Batchbetrieb zu ermöglichen.

Coding Icon

Kommandozeilenparameter

Die Parameter müssen beim Programmaufruf jeweils getrennt durch Leerzeichen hinter dem Programmnamen aufgeführt werden. Enthalten die Dateinamen Leerzeichen, müssen diese in Anführungszeichen gesetzt werden!

Bei der Kommandozeilensteuerung müssen folgende Parameter mindestens enthalten sein:

Kommandos

Als Kommando können die Parameter put, puts, get, gets oder view benutzt werden. Enthalten die Dateinamen oder Verzeichnisse (<Quelle> oder <Ziel>) Leerzeichen, müssen diese Parameter in Anführungszeichen gesetzt werden!

Angaben zu Dateien und Server

Optionen

Die Kommandos können optional mit folgenden Optionen ergänzt werden.

Rückgabewert

Ein Rückgabewert gleich 0 teilt dem aufrufenden Programm mit, das die Übertragung erfolgreich war. Ein Rückgabewert größer 0 signalisiert einen Fehler.