Automatisierte Datensicherung im Netzwerk


Aktionen im Netzwerk mit Z-Dbackup und Z-Cron

Z-DBackup kann nicht nur Programme, Batch- oder VB-Skripte vor oder nach der Datensicherung starten sondern auch Kommandos auf Rechnern im Netzwerk ausführen, somit lassen sich vor und nach dem Backup Rechner im Netzwerk steuern. Das ermöglicht eine einfache Realisierung von komplexen Sicherungsaufgaben im Netzwerk.

Voraussetzung für diese Steuerung ist mindestens eine installierte Z-Cron Version auf den Computern im Netzwerk.

Für das Steuern eines Rechners im Netzwerk wird ein angelegter Cron-Job auf den jeweiligen Computer im Netzwerk benötigt. In diesem angelegten Auftrag ist die lokale auszuführende Aktion definiert. Mit Z-DBackup wird nun ein Backup-Set angelegt. In diesem Backup-Set können Sie Aktionen nach oder vor dem Backup definieren. Um einen Rechner im Netzwerk steuern zu können muss die Aktion Cron-Job ausführen angelegt sein. Unter Angabe des jeweiligen Cron-Job-Nummer und der IP-Adresse des jeweiligen Computers im lokalen Netzwerks wird dann die Aktion bei Ausführung des Backup-Auftrages ausgeführt.

Programm Einstellung Z-DBackup

Aktion vor/nach dem Backup ausführen

Mit der Angabe localhost wird Ihr eigener Computer angesprochen. Um einen Computer im Netzwerk zu erreichen muss die IP-Adressen des betreffenden Gerätes hier eingetragen werden.
 

Aktion vor / nach dem Backup
Programm Einstellung Z-Cron

Konfiguration von Z-Cron

Um die Aktion im lokalen Netzwerk auszuführen, müssen in der Programm-Einstellung von Z-Cron auf dem Computer im lokalen Netzwerk der TCP-Service und der Z-Cron-Dienst aktiviert sein.
 

Aktion im lokalen Netzwerk auszuführen - Programm Einstellung
Z-DBackup ist ein Programm von Andreas Baumann © 2001 - 2017.
Alle benutzten Warenzeichen und Firmenbezeichnungen unterliegen dem Copyright der jeweiligen Firmen.
Impressum 2017 Andreas Baumann – Realisation by IMU